• Telefonische Anmeldung
    • Bildungswerk Saterland e.V
      04498 940 102 Stefanie Schwieger
      Mo - Fr 8.30 - 12.30 Uhr
      Mo + Di 14.00 - 15.30 Uhr
      Do zus. 14.00 - 18.00 Uhr

      04498 707730 Heidi Freymuth, Pfarrbüro
      Di - Fr 9.00 - 12.30 Uhr
      Do zus. 15.00 - 18.00 Uhr

      04498 91008 Birgit Walker
      04498 2689 Sabine Harms

Sicherheit für Seniorinnen und Senioren

Gefahren an der Haustür, am Telefon oder unterwegs

Details
NummerS2900
Beginn
01.08.2019, 15:00 Uhr
Ende
01.08.2019, 17:15 Uhr
Termine
1 Termin
Kosten
keine   
Veranstaltungsort
Kolpingstr. 2 b
26683 Strücklingen
Referenten
Andreas Bonk
Beschreibung
Gefahren an der Haustür, am Telefon oder unterwegs
Es gibt Kriminelle, die ältere Menschen gezielt in ihren Häusern und Wohnungen aufsuchen, um sie zu bestehlen. Andere Täter geben vor, die Wohnung in amtlicher Eigenschaft oder mit behördlicher Befugnis aufsuchen zu müssen. Es gibt auch Täter, die eine persönliche Beziehung zu Ihnen vortäuschen, um in die Wohnung eingeladen zu werden. Manche Täter suchen gezielt ältere Menschen auf, um sie an der Haus- beziehungsweise Wohnungstür dazu zu überreden, einen Vertrag zu unterschreiben. „Rate mal, wer hier spricht“ mit diesen oder ähnlichen Formulierungen melden sich die Betrüger bei diesem Trick per Telefon oder sie behaupten, dass ein hoher Geld- oder Sachwert gewonnen wurde. Handtaschendiebe sind oft Jugendliche, aber auch Kinder, die in der Regel auf Schnelligkeit und Überraschung statt auf Gewalt setzen. Die Liste könnte noch weiter aufgeführt werden.
In diesem Vortrag informiert die Polizei, wie man sich in bestimmten Situationen verhalten soll. Denn: nur wer Bescheid weiß, kann sich wehren.
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung: Rosa Strohschnieder, Tel.: 04498 658 (Seniorenbeirat)