Luther mal katholisch!

Erstmals in der Geschichte wird demnächst ein "Reformationsjubiläum" auch ökumenisch begangen werden.

Im Jahre 2017 werden genau 500 Jahre vergangen sein, seit Martin Luther seine Thesen gegen den Ablasshandel verfasste und damit große Veränderungen in der Kirche und in der Gesellschaft auslöste. Erstmals in der Geschichte wird demnächst ein "Reformationsjubiläum" auch ökumenisch begangen werden. Reinhard Molitor geht als  katholischer Seelsorger und Ökumenebeauftragter des Bistums Osnabrück der Frage nach, was der Wittenberger Theologe für seine Kirche bedeutet und welche Folgerungen heute daraus zu ziehen sind.
Im Anschluss sind alle Teilnehmer/innen zu einem kleinen Imbiss und später zu einem ökum. Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Jakobus Ramsloh, mit Pfr. Bortfeld (ev.-luth.) und Pfr. Fischer (r. k.) eingeladen.
Diese Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen: Barbara Lenz, Tel.: 04492 7301 und im Pfarrbüro St. Jakobus: 04498 707730.
Bilder